Akrobatik in der Schweiz

Cesar Salvadori, Präsident, und seine Frau Daniela Salvadori-Willimann gründeten 1993 die Swiss Federation of Sports Acrobatics (FSSA). Diese wurde im Jahr 2005 zu Swiss Federation of Acrobatic Gymnastics (FSGA-SVAT).

Die FSGA wude 2018 anerkannt als Fachverband unter Swiss Gymnastics Federation (FSG) und als offizeller Sport bei Swiss Olympic im Jahr 2020.

Momentan besteht der FSGA aus neun Clubs in drei Spachzonen in der Schweiz.

  • 4 Clubs in Genf
  • 1 Club in Neuchatel
  • 1 Club in St. Gallen
  • 1 Club in Ticino
  • 2 Clubs in Zürich

Zusätzlich gibt es zwei Leistungszentren in die Geneva Academy of Acrobatic Gymnastics (AGGA) und das Regionale Leistungszentrum in Zürich (RLZ).

Seit 2009, organisiert die FSGA Schweizer Meisterschaften.

%d Bloggern gefällt das: